Eurovision Song Contest

Wie die SVP Nemos ESC-Sieg instrumentalisiert

Die Schweiz wird den Eurovision Song Contest 2025 ausrichten. Während eine Initiative der SVP und der FDP die Gelder für die SRG drastisch kürzen will, steht diese vor einem Dilemma: Soll sie sich bedeckt halten oder der Welt ihr ganzes Können beweisen? Die Kampagne ist angelaufen.
Der ESC-Sieg von Nemo gibt auch in der Politik zu reden.
Foto: Bild: Martin Meissner / AP
«Oh, Oh, Oh!» Nemo begeisterte am Samstagabend in Malmö und bescherte der Schweiz den dritten Eurovisionssieg in der Geschichte. Nach Lys Assia und Céline Dion schreibt der Bieler nun Geschichte im Musikwettbewerb.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-