Jobsuche

Wie bewerben, wenn Roboter die Bewerbung prüfen? Die heutigen Programme lassen sich einfach austricksen

Unternehmen setzen bei der Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern zunehmend Software ein, auch in der Zentralschweiz. Die Pandemie hat diese Entwicklung zusätzlich befeuert, dabei gibt es zahlreiche Bedenken. Nicht nur aus Forschungssicht.
Gerechtere Jobsuche? Maschinen spielen bei der Bewerberauswahl eine grössere Rolle.
Foto: Bild: Getty
Wer sich aktuell bei einem grösseren Unternehmen bewirbt, sollte sich bewusst sein, dass seine Unterlagen womöglich nicht nur von Menschen, sondern auch von einer Maschine geprüft werden.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen