Nahost-Krieg

Wenig Hoffnung auf eine zweite Feuerpause: Wieso Israel und Hamas  unbedingt weiterkämpfen wollen

Die israelische Verhandlungsdelegation ist aus Katar abgeflogen. Die Frage möglicher Kriegsverbrechen wird immer dringender. Der Krieg im Gaza-Streifen steht an einem Scheidepunkt.
Nach einem Luftangriff auf Khan Junis suchen Palästinenser in den Trümmern nach Überlebenden.
Foto: Bild: Ahmad Hasaballah/Getty Images Europe
Der Krieg im Gaza-Streifen ist seit dem Wochenende wieder in vollem Gang. Internationale Beobachter zeigen sich entsetzt angesichts der Schwere der Bombardements und der zivilen Verluste.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-