notifications
International

Volker Türk ist neuer UN-Menschenrechtschef

Der Österreicher Volker Türk wird neuer UN-Hochkommissar für Menschenrechte werden. UN-Generalsekretär António Guterres nominierte den Juristen nach Bestätigung der UN-Vollversammlung am Donnerstag, wie die Vereinten Nationen mitteilten. Der derzeitige Unter-Generalsekretär für politische Strategie im UN-Sekretariat würde damit auf die Chilenin Michelle Bachelet folgen, die sich zum Ende ihrer ersten Amtszeit im August nicht erneut beworben hatte.
ARCHIV - Blick auf das Logo der Vereinten Nationen am UN-Hauptquartier in New York. Foto: John Minchillo/AP/dpa
Bild: Keystone/AP/John Minchillo

Türk arbeitete mehr als zwei Jahrzehnte lang für das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR), wo er zuletzt von 2015 bis 2019 das Amt eines stellvertretenden Hochkommissars bekleidete. Danach wechselte der Jurist in das Büro des UN-Generalsekretärs António Guterres. Türk gilt als enger Vertrauter des UN-Chefs. (sda/dpa)