notifications
Spanien

Verkürzte Arbeitswoche wird getestet

Die spanische Regierung hat am Freitag ein Pilotprojekt gestartet, das kleinen und mittleren Unternehmen helfen soll, die Auswirkung einer verkürzten Arbeitswoche bei gleicher Bezahlung auf die Produktivität zu testen.
Bild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Das Projekt soll über zwei Jahre branchenübergreifend getestet werden, erklärte das Arbeitsministerium.

Interessierte Firmen müssen sich demnach verpflichten, die Wochenarbeitsstunden für mindestens ein Viertel ihrer Belegschaft um mindestens zehn Prozent zu kürzen. Zum Ausgleich kompensiert der Staat die Unternehmen für mögliche Auswirkungen auf die Produktion sowie zusätzliche Verwaltungskosten. Nach Auswertung des Pilotprojekts will Madrid entscheiden, ob es das Prinzip "für den Rest der Wirtschaft einführt", hiess es.

In den vergangenen Jahren haben mehrere spanische Unternehmen, darunter Telekommunikationsriese Telefonica und Modegruppe Desigual, mit Vier-Tage-Wochen experimentiert. In der Industrie wurde das Prinzip jedoch bisher kaum getestet. (sda/apa/afp)

Das könnte Sie auch interessieren