Wahlen

Trickserei bei Transparenzregeln? Grosse Gewerkschaftsdemo vor Bundeshaus wird nicht als Wahlkampagne deklariert

Kurz vor den Wahlen demonstrieren die Gewerkschaften vor dem Bundeshaus für höhere Löhne, unterstützt von SP und Grünen. Die Kosten für den Anlass werden jedoch nicht als Wahlkampfausgaben offengelegt. 
Herbstzeit ist Demozeit: Manifestation der Gewerkschaften für höhere Löhne im September 2009.
Foto: Bild: Marcel Bieri/Keystone
Fünf Wochen vor den eidgenössischen Wahlen ruft die «Kaufkraft-Allianz» am Samstag zur Demo auf dem Bundesplatz auf. Die Hauptforderung: «Löhne und Renten rauf!» Gratis Extrazüge aus Rorschach und Genf bringen Teilnehmende aus der ganzen Schweiz nach Bern.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-