notifications
Grossbritannien

Sunak will Partei und Land wieder einen

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als designierter britischer Premierminister hat Rishi Sunak das Land zur Geschlossenheit aufgerufen. Es sei seine höchste Priorität, die Konservative Partei und das Land wieder zusammenzubringen, sagte Sunak am Montagnachmittag in London. Es bestehe kein Zweifel, dass Grossbritannien schweren wirtschaftlichen Herausforderungen gegenüberstehe. "Wir brauchen jetzt Stabilität und Einheit", sagte Sunak. "Ich verspreche, dass ich Ihnen mit Integrität und Demut dienen werde."
Bild: Keystone/AP/David Cliff

Er war zuvor zum neuen Chef der Tory-Partei und damit auch zum künftigen Premierminister gekürt worden. Der 42-Jährige war der einzige Kandidat, der die Anforderungen des zuständigen Fraktionskomitees erfüllte. Sunak wird der dritte Premier binnen zwei Monaten. Er folgt als Regierungschef auf den skandalumwitterten Boris Johnson, unter dem er Finanzminister war, sowie Liz Truss, die wegen schwerer Kritik an ihrer Wirtschaftspolitik schon nach kurzer Amtszeit scheiterte. (sda/dpa)