Ukrainekrieg

«Sie ist einfach schlecht und korrupt»: US-General zeichnet verheerendes Bild der russischen Armee

US-Dreisternegeneral a. D. Mark Hertling kommandierte die amerikanischen Streitkräfte in Europa und bildete als Nato-Kommandeur ukrainische Truppen aus. Was er über den Zustand der russischen Armee nach den jüngsten Niederlagen sagt, ist aufschlussreich.
General Mark Hertling als Divisionskommandeur an einer Pressekonferenz Ende 2007 in Bagdad.
Foto: Keystone
Mark Hertling, weiss wovon er spricht - selbst wenn klar ist, auf wessen Seite er steht: Der 68-jährige Dreisterne-General im Ruhestand konnte sich als US-Truppen- und Nato-Kommandeur jahrelang ein genaues Bild von der militärischen Situation in Osteuropa ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!