Krieg

Russland tritt immer aggressiver auf gegen die Schweiz

Jetzt ist klar: Die Schweiz lädt 160 Staaten ein zur Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock. Nicht eingeladen ist Russland. Putin wird das für schärfere Attacken nutzen. Damit kommen schwierige Zeiten auf die Schweiz zu.
Bundespräsidentin Viola Amherd und Ukraines Präsident sprachen am 15. Januar in Kehrsatz BE über eine Friedenskonferenz. 
Foto: Bild: Keystone
Maria Sacharowa hat einen Hang zum Pathos. Die Sprecherin des russischen Aussenministeriums schliesst ihre Stellungnahmen oft mit diesem Satz ab: «Die Ziele der militärischen Sonderoperation werden in vollem Umfang erreicht.»

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-