notifications
Glück

Xeno Müller ist sehr glücklich

Der Schweizer Kult-Ruderer Xeno Müller hatte schon früh starke Vorbilder: "Es klebten Schwarzenegger- und Stallone-Poster an meiner Wand", sagte der 51-Jährige Olympiagewinner von 1996 der "Sonntagszeitung".
Bild: KEYSTONE/AP/RONALD ZAK

"Ich wollte kräftig sein, trainierte hart,", erinnert sich Müller, der seit 30 Jahren in Kalifornien lebt. In seinem Wettkampfgeist sei er extrem aggressiv gewesen. Momentan bietet Müller Onlinekurse im Rudern an und unterstützt damit Studenten finanziell, indem er ihnen hilft, ein Sport-Stipendium zu kriegen.

"Dafür müssen sie 2000 Meter auf dem Ergometer rudern. Je schneller sie sind, desto höher werden sie eingestuft." Er bringe ihnen die Technik bei und verrate mentale Tricks. Wenn er helfen könne, dass sie schneller werden, mache ihn das glücklich, da diese den ganzen Stress wegen der Finanzierung des Studiums nicht mehr hätten.

Auch er selber sei glücklich: "Ich kann es mir gar nicht besser vorstellen, ich kann es nicht! Ich darf von zu Hause aus arbeiten, meine vier Kinder sind glücklich, nehmen keine Drogen. Nein, nein, ich kann mich nicht beklagen, null!" (sda)