notifications
Brand

Vier Verletzte durch Feuer in Mehrfamilienhauskeller in Cham ZG

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Cham ZG ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Zehn Personen wurden laut Polizei wegen Verdachts auf Rauchvergiftung medizinisch untersucht, vier davon mussten für weitere Abklärungen ins Spital gebracht werden.
Bild: Zuger Polizei

Das Feuer am Nelkenweg war kurz vor 19 Uhr gemeldet worden, wie die Zuger Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte. Es führte zu einer starken Rauchentwicklung. Der Sachschaden ist laut Polizei beträchtlich, konnte vorerst aber nicht genau beziffert werden. Die Wohnungen des Hauses sind vorübergehend nicht bewohnbar, für die Bewohnenden wurden alternative Übernachtungsmöglichkeiten gefunden.

Der Kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei hat sich an die Aufklärung der Brandursache gemacht. Laut Mitteilung standen neben der Polizei 70 Angehörige der Feuerwehr Cham sowie Angehörige der Stützpunktfeuerwehr Zug, des Feuerwehrinspektorats, der Rettungsdienste Zug, Schwyz, Luzern und Stadt Zürich im Einsatz. (sda)

Das könnte Sie auch interessieren