notifications
USA

US-Schauspieler Angus Cloud gestorben

Der aus der Fernsehserie "Euphoria" bekannte US-Schauspieler Angus Cloud ist im Alter von 25 Jahren gestorben.
Bild: Keystone/Invision/Richard Shotwell

"Mit schwerem Herzen mussten wir uns heute von einem unglaublichen Menschen verabschieden", zitierte das Portal "TMZ" am Montag aus einer Mitteilung seiner Familie. "Als Künstler, Freund, Bruder und Sohn war Angus für uns alle in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes." Cloud sei im Haus seiner Familie in Oakland im US-Bundesstaat Kalifornien gestorben. Die Todesursache wurde nicht mitgeteilt.

Die HBO-Serie "Euphoria" teilte auf Twitter mit: "Wir sind unendlich traurig über das Ableben von Angus Cloud. Er war ungeheuer talentiert und ein geliebter Teil der HBO- und Euphoria-Familie." In der Serie, die in Deutschland auf Sky gezeigt wurde, verkörperte Cloud einen Drogendealer.

Seine Familie teilte weiter mit, dass erst vergangene Woche Clouds Vater gestorben sei. Angus Cloud habe sehr mit diesem Verlust zu kämpfen gehabt. "Der einzige Trost, den wir haben, ist das Wissen, dass Angus jetzt wieder mit seinem Vater vereint ist, der sein bester Freund war." Angus habe offen über seinen Kampf mit der psychischen Gesundheit gesprochen "und wir hoffen, dass sein Tod andere daran erinnern kann, dass sie nicht allein sind und nicht im Stillen damit kämpfen sollten", hiess es weiter. Cloud spielte unter anderem auch in dem Film "North Hollywood" mit. (sda/dpa)