notifications
Grossbritannien

Trauerzug für Queen setzt sich in Bewegung

Der Trauerzug mit dem Sarg von Queen Elizabeth II. hat sich vom Buckingham-Palast aus Richtung Parlament in Bewegung gesetzt. Die Prozession mit dem neuen König Charles III. verliess am Mittwochnachmittag pünktlich um kurz vor 15.30 MESZ das Königshaus.
Der in die königliche Standarte gehüllte Sarg von Königin Elizabeth II. wird auf einer von Pferden gezogenen Lafette vom Buckingham Palace zur Westminster Hall in London getragen. Foto: Ian West/PA Wire/dpa
Bild: Keystone/PA Wire/Ian West

In dem Geleitzug laufen auch Charles' Söhne Prinz William und Prinz Harry mit, genauso wie seine Geschwister Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward. Nach knapp 40 Minuten soll der Zug die Westminster Hall erreichen. In dem ältesten Teil des Parlaments wird der geschlossene und mit der royalen Standarte bedeckte Sarg der Queen dann aufgebahrt.

Schon Stunden vorher strömten Tausende Trauernde und Schaulustige ins Zentrum der britischen Hauptstadt, um einen Blick auf die Prozession zu erhaschen. In der Innenstadt waren zahlreiche Sicherheitskräfte im Einsatz. Trotz Regens harrten bereits in der Nacht viele Leute am Ufer der Themse aus, um sich einen Platz in der Warteschlange für die Totenwache zu sichern. (sda/dpa)