notifications
Familie

Sven Epiney nimmt Mutter mit auf USA-Reise

Sven Epiney hat seiner Mutter mit einem Roadtrip entlang der Westküste der USA einen Lebenstraum erfüllt. Die Reise sei unvergesslich gewesen, sagte der Moderator am Dienstag zu blick.ch.
Bild: KEYSTONE/OBS/EXCELLENCE

Der Verlobte von Epiney, Michael Graber, und der Lebenspartner seiner Mutter waren ebenfalls mit auf der Reise. "So lange Ferien haben wir schon lange nicht mehr gemacht und dies gemeinsam, was gibt es Schöneres", sagte der SRF-Moderator zu blick.ch.

Ihm mache es nichts aus, stundenlang am Steuer zu sitzen. Für seine 75-jährige Mutter und ihren 82-jährigen Lebenspartner war das eine grosse Stütze. Alleine hätte das Paar die dreiwöchige Tour nicht gewagt, sagte Epiney.

Helikopterflug über Las Vegas

Der 51-Jährige fuhr seine Familie von Monterey via Santa Barbara und Santa Monica nach Los Angeles. Von dort ging es über den Joshua Tree Nationalpark nach Las Vegas. Statt ins Auto stiegen die vier dort in einen Helikopter und flogen über den Grand Canyon.

Auf eine spontane Hochzeit in einer Kapelle von Las Vegas liessen sich Epiney und Graber jedoch nicht ein. Sie hätten aber darüber gewitzelt, dort zu heiraten, sagte der Moderator. "Aber wir wollen all unsere Liebsten dabei haben." Wann sich das Ja-Wort geben werden, verriet Epiney nicht. (sda)