notifications
Verkehrsunfall

Sechs Verletzte bei Unfall in Altstätten SG

Drei Erwachsene und drei Kinder sind bei einer Frontalkollision am Sonntag bei Altstätten SG teils schwer verletzt worden. Rettungshelikopter brachten ein zweijähriges Kind und einen 36-jährigen Mann in ein Spital.
Bild: Kantonspolizei St. Gallen

Die vier weiteren Verletzten wurden mit der Ambulanz in ein Spital gefahren. Die beiden Autos erlitten Totalschaden.

Der 36-jähriger Mann fuhr mit einer 33-jährigen Frau und dem zweijährigen Kind von Kriessern Richtung Altstätten SG. Weshalb er nach 13.00 Uhr auf die Gegenfahrbahn geriet, war zum Zeitpunkt der Mitteilung durch die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntagnachmittag noch unklar.

Er kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto einer 48-jährigen Frau. Darin sassen zudem zwei Kinder im Alter von zehn und 13 Jahren, wie es weiter heisst. Die Feuerwehr entfernte zur Bergung das Dach ihres Autos. Die beiden Kinder wurden leicht und unbestimmt stark verletzt. Die 48-Jährige musste schwer verletzt mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

Auch das zweijährige Kind verletzte sich bei der Kollision schwer. Es wurde wie der 36-Jährige mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Seine Mitfahrerin wurde unbestimmt verletzt. (sda)