notifications
Leute

Schweizer Schauspielerin ist bisexuell

Die schweizerisch-chilenische Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer hat sich als bisexuell geoutet. Sie befindet sich seit fünf Jahren in einer Beziehung mit der Künstlerin Katharina Zorn, die eine fünfjährige Tochter hat.
Bild: KEYSTONE/EPA/CLEMENS BILAN

"Ich sage über mich, ich bin bi. Fertig", so Fritzi Bauer in einem Interview mit der Zeitschrift "Vogue". Sie sei in der Vergangenheit schon mit Männern und Frauen zusammen gewesen. "Irgendwann mehr mit Frauen und dann wieder mit Männern. Ich hatte das Gefühl, ich muss mich entscheiden und die Leute wollen mir einen Stempel aufdrücken, aber ich will keinen Stempel." Sie interessiere sich eher für die Person.

Die 35-jährige Schauspielerin sprach bislang in der Öffentlichkeit nicht über ihr Privatleben, wie der "Blick" am Dienstag mit Bezug auf das Interview schrieb. "Wir glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, dass wir nach vorne gehen und ein Zeichen setzen", so Fritzi Bauer. Gemeinsam mit Zorns Tochter leben die beiden Frauen in Berlin. Zorn selbst bezeichnete sich im Interview als nicht binär und genderfluid. Sie fühle sich mal mehr als Mann und mal mehr als Frau.

Fritzi Bauer ist bekannt für ihre Rolle als Tatort-Kommissarin Liv Moormann. Sie war auch zu Gast in TV-Shows wie "The Masked Singer" oder "Wer stiehlt mir die Show?". In ihrer Karriere sammelte sie bislang zahlreiche Nachwuchs-Filmpreise. (sda)