notifications
Leute

Peter Pfändler mit Circus Knie auf Tour

Der Zürcher Komiker Peter Pfändler geht ab Mitte März mit dem Circus Knie auf Tour. Zusammen mit Bühnenpartner Carlos Amstutz soll er das Publikum in der Manege zum Lachen bringen. Pfändler selbst wuchs unweit des Zirkuszelts auf.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

Für ihn schliesse sich mit seinem Engagement beim Zirkus ein langer Kreis, sagte der Comedian in einem Artikel von Blick Online vom Mittwoch. Pfändler wuchs oberhalb des Stadtzürcher Bahnhofs Stadelhofen auf, unweit der damaligen Sechseläutenwiese. Nahe bei jenem Ort also, wo der Circus Knie seit Jahren gastierte. Rolf und Fredy Knie Junior kenne er seit seiner Kindheit.

Für den zweifachen Familienvater war es wichtig, dass die Tour gut mit dem Privatleben vereinbar ist. "Ich habe mir im Vertrag ausgehandelt, dass ich auch nach der Vorstellung nach Hause fahren kann", so der 62-Jährige. Allzu oft muss es dazu aber gar nicht kommen: "Meine Kinder hatten leuchtende Augen, als sie von meiner Verpflichtung hörten. Sie wollen, so oft es geht, die Vorstellungen besuchen und in meinem Wohnwagen übernachten."

Pfändler wird auf der Bühne von Carlos Amstutz begleitet. Der 60-Jährige schreibt unter anderem Gags für René Rindlisbacher und ist Teil des Ensembles des Basler Häbse-Theaters.

Die Premiere des neuen Knie-Programms findet am 15. März in Rapperswil-Jona SG statt. (sda)