notifications
Brasilien

Pelés Familie an Weihnachten im Spital

Pelés Familie hat Weihnachten bei dem schwer kranken brasilianischen Fussball-Star im Spital verbracht. Tochter Kely Cristina Nascimento veröffentlichte am Samstagabend auf Instagram ein Foto von Pelés Frau Marcia Aoki und weiteren Familienmitgliedern.
Bild: Keystone/AP/ALEXANDER ZEMLIANICHENKO

Aus dem Albert-Einstein-Krankenhaus in São Paulo schrieb sie: "Frohe Weihnachten. Dankbarkeit, Liebe, Zusammenhalt, Familie. Die Essenz von Weihnachten."

Auch Pelés Sohn Edinho besuchte den Vater in der Klinik. Er postete auf Instagram ein Foto, auf dem er die Hand der Fussball-Legende hält. "Vater... meine Stärke ist deine", schrieb er dazu. Am Freitag hatte Edinho gegenüber brasilianischen Medien seine Abwesenheit am Krankenbett des Vaters verteidigt. "Ich wäre gerne dabei, aber ich bin meiner Aufgabe verpflichtet. Ich bin kein Arzt, ich könnte nicht viel helfen", sagte er der Tageszeitung "Estadão". Edinho war erst vor kurzem zum Trainer des brasilianischen Fussballvereins Londrina im Bundesstaat Paraná ernannt worden.

Das Spital, in dem Pelé behandelt wird, hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass sich die Darmkrebs-Erkrankung des brasilianischen Fussball-Stars verschlimmert habe und er über Weihnachten im Krankenhaus bleiben müsse. Die Erklärung der Ärzte liess die Sorgen um einen der grössten Fussballer aller Zeiten wachsen. Noch vor kurzem hatten die Ärzte erklärt, dass der 82-Jährige auf dem Weg der Besserung sei.

Edson Arantes do Nascimento, genannt Pelé, gilt als einer der grössten Fussballer aller Zeiten. In den vergangenen Jahren hatte der Fussball-Weltmeister von 1958, 1962 und 1970 jedoch immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. (sda/afp)

Das könnte Sie auch interessieren