notifications
Stalking

Luca Hänni wehrt sich gegen Verfolgung

Nach Jahren des Stalkings haben Sänger Luca Hänni und seine Partnerin, die deutsche Tänzerin Chrstina Luft, genug: In einem öffentlichen Statement machten sie darauf aufmerksam, dass eine Frau die beiden täglich verfolgt.
Bild: Keystone/URS FLUEELER

Die Frau sprach Drohungen aus und verunglimpfte das Paar bei Veranstaltern und Werbepartnern, wie "Blick" in der Samstagsausgabe schrieb.

Den Anfang hatte die Verehrung laut der Zeitung 2011 genommen. Drei Jahre später sprach Hänni darüber, als die Frau vor seinem Haus auftauchte. Sie drohte Hänni laut "Blick", sich anzuzünden, würde er nicht nach draussen kommen.

Seit Jahren gehen Hänni und Luft mit der Polizei und Anwälten gegen die Frau vor, wie sie in ihrem Statement auf Instagram schrieben. "Es dauert aber leider beim Thema Stalking sehr lange, bis etwas passiert."

Ihr Ziel sei es eigentlich gewesen, das Thema von der Öffentlichkeit fern zu halten. Nun entschied sich das Paar auch dazu, sich künftig persönlich für das Thema Stalking stark zu machen. (sda)

Das könnte Sie auch interessieren