notifications
Schweden

Lebenslang für Mord an Lehrerinnen in Malmö

Knapp ein halbes Jahr nach einem tödlichen Angriff an einer Schule im schwedischen Malmö ist der 18 Jahre alte Angeklagte wegen zweifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
ARCHIV - Gedenken an die getöteten Lehrerinnen. Foto: Johan Nilsson/TT News Agency/AP/dpa
Bild: Keystone/TT News Agency/AP/Johan Nilsson

Ausserdem muss er den Hinterbliebenen Schadenersatz zahlen: insgesamt rund eine Million Schwedische Kronen (rund 90 714 Franken), wie das zuständige Gericht in der drittgrössten Stadt Schwedens am Donnerstag mitteilte.

Der junge Mann hat gestanden, den Angriff am 21. März unter anderem mit einer Axt bewaffnet verübt zu haben. Im dritten Stockwerk des Gymnasiums hatte die Polizei zwei schwer verletzte Lehrerinnen und auch den 18 Jahre alten Schüler entdeckt. Er wurde wenige Minuten nach der Tat festgenommen, nachdem er das Verbrechen selbst per Notruf gemeldet hatte. Die beiden Frauen erlagen später ihren Verletzungen. (sda/dpa)