notifications
USA

Kevin Bacon trifft immer noch Ex-Bewohner

Hollywood-Star Kevin Bacon ("Footloose", "Mystic River") berichtet von seiner einstigen Suche nach einer Wohnung für 150 Dollar in New York. "Ich weiss nicht, wie ich auf diese Zahl gekommen bin, aber ich hatte mich dafür entschieden", erklärte der 65-Jährige in der "Kelly Clarkson Show" das Monats-Budget, das er sich für seinen Umzug in die Metropole im Jahr 1976 gesetzt habe.
Bild: Keystone/SOPA Images via ZUMA Press Wire/Ron Adar

Nachdem er rund vier Monate auf der Couch seiner Schwester geschlafen habe, sei er auf eine Anzeige für eine "Unterkunft für Künstler, Schauspieler und Musiker" gestossen. "Und ich dachte mir: Nun, das klingt gut." Tatsächlich sei er in "einer Absteige" gelandet. "Ich schätze, es gab dort einige Künstler, aber nicht viele." Der Klavierspieler, mit dem er sich damals ein Zimmer habe teilen müssen, sei dafür ein Freund geworden, mit dem er sich bis heute noch treffe. (sda/dpa)