notifications
Dänemark

Helena Christensen badet gerne eiskalt

Model Helena Christensen (54) hat der britischen Zeitung "Times" erzählt, dass sie gerne in eiskalten Flüssen schwimmt. Wenn sie in einem Fluss sitze, es verdammt kalt sei und sie umgeben sei von Natur, dann denke sie: "Oh mein Gott. Ich fühle jetzt wirklich alles", sagte Christensen der Zeitung zufolge. Dieser kleine Moment führe zu einem Endorphinrausch. Christensen, die aus Dänemark kommt, hat bei Instagram einige Bilder von solchen Ausflügen veröffentlicht. Es sei auch die beste Therapie, um nicht an dunklen Gedanken hängenzubleiben.
Bild: Keystone/Invision/AP/Vianney Le Caer

Zudem gebe es die Fotografie, sagte Christensen. Fotografieren sei für sie wie Atmen. Für das UN-Flüchtlingshilfswerk hatte sie vor einigen Jahren in der Ukraine ältere Menschen fotografiert, die nach dem russischen Angriff 2014 ihr Zuhause verloren hatten. (sda/dpa)