notifications
Musik

Heinzmann blieb Openairs meist fern

Die Auftritte auf Openair-Festivals gehören für Stefanie Heinzmann heute zum Alltag - als Jugendliche ist sie den Freiluftkonzerten aber oft fern geblieben. "Mit 16 war es mir wichtiger, selbst zu singen", verriet sie der "Südostschweiz".
Bild: KEYSTONE/DPA-Zentralbild/HENDRIK SCHMIDT

"Das Open Air Gampel vor der Haustüre war natürlich immer ein Riesenthema, aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, für Konzerte weit zu reisen", so die Walliserin.

Und noch etwas hat sich seit ihrer Kindheit geändert: Früher sei es für sie das Grösste gewesen, während der Sommerferien sechs Wochen nicht in die Schule zu müssen und "einfach kein Programm zu haben". "Aber heute freue ich mich fast noch mehr, dass mein Terminkalender voll ist", sagte Heinzmann. (sda)