notifications
Deutschland

Günter Wallraff: Katze hilft beim Schlaf

Seine Katze hilft Günter Wallraff (81) in dunklen Stunden. "Yaiza habe ich vor vielen Jahren als Katzenbaby in einem Müllcontainer auf Lanzarote gefunden", sagte der Autor und Enthüllungsjournalist im Interview des "Süddeutsche Zeitung Magazins" (Freitag). "Ich wache oft nachts auf, kann dann nicht mehr einschlafen und grüble über mein Leben. Dann ist Yaiza meine Rettung. Meistens kommt sie dann in mein Schlafzimmer, springt aufs Bett und legt sich schnurrend an meinen Hals oder auf mein Herz. Wenige Minuten später bin ich in einer anderen Dimension und schlafe ein. Dank ihrer Hilfe komme ich auf sechs, sieben Stunden Schlaf."
Bild: Keystone/dpa/Arne Dedert

Wallraff wurde mit investigativen Recherchen über gesellschaftliche Missstände bekannt. In der RTL-Sendung "Team Wallraff" begleitet und berät er Journalistinnen und Journalisten, die undercover in Wirtschaftsbetrieben arbeiten und ihre Erfahrungen dokumentieren. (sda/dpa)