notifications
Grossbrand

Grossbrand in Schattdorf UR gelöscht

In einem Recyclingcenter in Schattdorf UR ist am Samstagabend ein Grossbrand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindern, Meldungen zu verletzten Personen lagen laut Polizei bis anhin keine vor.
Bild: Kanton Uri/Twitter

Das Feuer brach kurz vor 20 Uhr aus, wie die Kantonspolizei Uri in der Nacht auf Sonntag mitteilte. Ein Lager mit Entsorgungsmaterial stand bei der Ankunft der Feuerwehr in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und löschen. Die Höhe des Sachschadens konnte vorerst noch nicht beziffert werden.

Die Gotthardstrasse war laut Mitteilung ab Mitternacht wieder normal befahrbar. Die Empfehlung, Fenster und Türen zu schliessen, hoben die Behörden auf. Die Kantonspolizei Uri hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehren und Chemiewehr im Einsatz

Im Einsatz standen die Feuerwehren der Gemeinden Schattdorf, Bürglen, Altdorf und Spiringen, die Chemiewehr Uri, das Amt für Umweltschutz, die Abwasser Uri AG, ein privates Entsorgungsunternehmen, der Rettungsdienst Kantonsspital Uri sowie die Kantonspolizei Uri, wie es in der Mitteilung heisst.

Der Brand hatte zu starker Geruchsbelästigung geführt. Bilder von Leserreportern auf Onlineportalen zeigten dicken schwarzen Rauch über dem Recyclingcenter aufsteigen.

Der Verkehr um den Schadenort war stark beeinträchtigt gewesen. Uneingeschränkt lief der Verkehr dagegen auf der Autobahn A2 sowie auf der Schiene. (sda)

Das könnte Sie auch interessieren