notifications
Berlin

Grossaquarium in Berlin geplatzt

Beim Platzen eines Grossaquariums nahe dem Berliner Dom im Zentrum der deutschen Hauptstadt sind zwei Menschen verletzt worden. Das sagte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr am Freitagmorgen.
Bild: Keystone/dpa/Christoph Soeder

Die Verletzten seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Ob es sich um Angestellte des Hotels, in dem sich das Aquarium befand, handelte, oder um Hotelgäste, war zunächst nicht bekannt.

Das Riesenaquarium platzte nach Angaben der Polizei am frühen Morgen. Bei der Feuerwehr ging um 5.43 Uhr der Alarm eines automatischen Feuermelders in dem Hotel ein. Die Polizei sprach von einem sehr lauten Geräusch oder einem Knall, der zu hören war.

Teile der Fassade des Hotels, in dem sich das Aquarium befand, seien auf die Strasse geflogen. Grosse Mengen Wasser liefen aus und bis auf die Strasse. Polizei und Feuerwehr waren seit dem Morgen mit jeweils etwa 100 Leuten im Einsatz. (sda/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren