notifications
Schneemangel

Grindelwalder World Snow Festival fällt aus

Keine Schneeskulpturen heuer in Grindelwald. Der Schneemangel verunmöglicht die diesjährige Durchführung des World Snow Festivals von Mitte Januar im Berner Oberländer Tourismusort. Der für kommende Woche vorhergesagte Neuschnee kommt zu spät.
Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX

"Wir haben bis zuletzt gehofft und probiert, nun müssen wir leider aufgeben", sagte Isabelle vom Dahl von Grindelwald Tourismus am Dienstag laut Mitteilung. Der Schnee für die drei mal drei Meter grossen Blöcke für die Skulpturen muss sich in den Schalungen rechtzeitig setzen können. Nur so ist es den Künstlerinnen und Künstlern möglich, aus den kompakten Schneewürfeln Skulpturen herauszuarbeiten.

Zwar liegt in den Skigebieten um Grindelwald genügend Schnee für den Wintersport, im Dorf selber aber sieht es anders aus.

Das World Snow Festival findet seit 1983 in Grindelwald statt und gehört fest zum Winterprogramm des Tourismusorts. Heuer hätte der Anlass zum 40. Mal stattgefunden. Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt nehmen jeweils am Festival teil. Es soll im kommenden Jahr wieder stattfinden, wie die Veranstalter in ihrer Mitteilung vom Dienstag schrieben. (sda)

Das könnte Sie auch interessieren