notifications
Fernsehen

Fans von Michelle Hunziker enttäuscht

Aufruhr bei Schweizer "Wetten, dass..?"-Fans: Michelle Hunziker wird bei der letzten von Thomas Gottschalk präsentierten Sendung am 25. November 2023 voraussichtlich nicht als Co-Moderatorin auftreten.
Bild: KEYSTONE/DPA/PHILIPP VON DITFURTH

"Ich brauche keine junge, blonde Frau an meiner Seite", sagte der 73-Jährige der deutschen Tageszeitung "Bild" . Auf sozialen Medien komme diese Aussage schlecht an, wie blick.ch berichtete. So habe eine Nutzerin ironisch geschrieben: "Thomas Gottschalk, der alleine ohne Michelle Hunziker durch die Sendung führt - das wird bestimmt richtig gut und überhaupt nicht unangenehm anzuschauen sein."

Laut dem Bericht sind sich die Fans sicher, dass die 46-jährige Schweizerin eine würdige Nachfolgerin für den Moderator wäre, denn die Zukunft der Sendung ist noch ungewiss: "...warum übergibt man die Sendung nicht der Michelle? Die kann das, die ist charmant, bekannt, wortgewandt und spricht zig Sprachen fliessend. Und lange blonde Haare wie Thomas hat sie auch", so ein Diskussionsteilnehmer.

Laut blick.ch ist trotzdem nicht klar, ob Hunziker den Job nicht mehr machen will. Das Management bestätigte bisher einzig der "Bunte", dass die Moderatorin nicht mehr bei der Sendung dabei ist. Ein Statement von ihr gebe es aktuell nicht.

Gottschalk hingegen stellt laut blick.ch klar, dass er Hunziker in der kommenden Sendung dabei haben will. "Klar, dass ich sie für die letzte Show eingeladen habe, und wenn auch nur, um mich mit einem Blumenstrauss bei ihr für die gemeinsame Zeit zu bedanken", schreibe er in einem Statement. (sda)