notifications
Hundeliebe

Fabienne Louves mag Hunde sehr

Sängerin Fabienne Louves möchte im nächsten Leben am liebsten als Hund wiedergeboren werden. Voraussetzung sei aber ein "gutes Herrchen oder Frauchen", sagte die 37-Jährige der neuesten Ausgabe der "Schweizer Illustrierten".
Bild: Keystone/PHILIPP SCHMIDLI

Der Musical-Star träumt auch von Hunden: "Kürzlich träumte ich, meinem Hund Henry sei etwas Schlimmes passiert", erzähle Louves der Zeitschrift. Das sei ein Albtraum gewesen.

Den Tag, als ihr Hund als Welpe zu ihr nach Hause kam, möchte die Luzernerin noch einmal erleben: "Das war für meinen Freund und mich das grösste Geschenk nach der heftigen Covid-Zeit."

Die ehemalige "Musicstar"-Gewinnerin steht noch bis Ende April im Mundart-Musical "Sister Äct" in Zürich auf der Bühne. (sda)