notifications
Leute

Dominique Rinderknechts Hund ist tot

Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht hat ihren geliebten Hund Muffin verloren. Jetzt will sie einen Teil seiner Asche in ein Schmuckstück verwandeln.
Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER

Muffin starb bereits am 8. Februar. Der Tod habe sie hart getroffen, wie die 34-Jährige zu "Blick" sagte, die "ihren besten Freund" bei sich hatte, seit sie 19 Jahre alt war. "Ich habe tagelang geweint."

Als gelernte Schmuckdesignerin will sich Rinderknecht auf ganz spezielle Art an ihren treuen Begleiter erinnern: Ein von ihr kreiertes Schmuckstück soll einen Teil von Muffins Asche enthalten. "Am liebsten ein kleiner Herzanhänger. So bleibt Muffin auch physisch immer bei mir." (sda)