notifications
Erschöpfung

Dijana Cvijetic fühlt sich besser

Die Ostschweizer Influencerin Dijana Cvijetic geht es gesundheitlich besser. Ihren Aufenthalt in einer Burnout-Klinik hat sie allerdings verlängert, wie sie dem "Blick" sagte.
Bild: KEYSTONE/EPA/ROLEX DELA PENA

"Mir geht es täglich besser. Mittlerweile kann ich zu Hause schlafen, was für mich wichtig ist, so fühle ich mich nicht eingesperrt", zitierte das Blatt am Samstag die 29-Jährige.

Die frühere "Miss Universe"-Kandidatin hatte sich Anfang Jahr zunächst für einen Monat in die Klinik begeben. Laut früheren "Blick"-Berichten litt sie an Angstzuständen und Depressionen. Unter dem Druck, auf sozialen Medien und in Reality-Shows präsent zu sein, sei sie selbst auf der Strecke geblieben, so Cvijetic.

Auch nach dem Austritt aus der Tagesklinik in einer Woche will Cvijetic nach eigener Aussage die Hilfe eines Psychologen in Anspruch nehmen: "Ich muss in der realen Welt meine neue Einstellung umsetzen können, dass ich für mich der wichtigste Mensch auf der Welt bin." (sda)