notifications
Grossbritannien

Britische Prinzessin Anne besucht Sri Lanka

Die Schwester des britischen Königs Charles III., Prinzessin Anne, ist zu einem Besuch in Sri Lanka eingetroffen.
Bild: Keystone/PA Wire/Jonathan Brady

Die 73-Jährige sei mit einer Tanzaufführung begrüsst worden, meldete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Sie habe beim Aussteigen aus dem Flugzeug einige ihrer Taschen selbst getragen. Ihr Ehemann Timothy Laurence begleitet sie auf der dreitägigen Reise, bei der sie unter anderem Präsident Ranil Wickremesinghe treffen soll.

Mit der Reise im Auftrag des britischen Aussenministeriums soll die Beziehung beider Staaten gewürdigt werden. Der Inselstaat Sri Lanka war früher eine britische Kolonie und wurde 1948 unabhängig. 1972 wurde das Land südlich von Indien zur Republik und änderte seinen Namen von Ceylon zu Sri Lanka.

Trotz der Kolonialgeschichte sind die britischen Royals auf Sri Lanka beliebt. Fotos zeigten Anne am Flughafen mit verspiegelter Sonnenbrille. Sie gilt als rechte Hand von König Charles und nimmt in ihrer Funktion als "Princess Royal" viele öffentliche Termine wahr. (sda)