notifications
Wetter

Blitz schlug in Seewen SZ Loch in Wohnhaus

Das Gewitter von Dienstagnacht hat auch im Kanton Schwyz seine Spuren hinterlassen. Über 30 Notrufe gingen bei der Polizei ein. Es wurde niemand verletzt.
Bild: Kantonspolizei Schwyz

In der Gemeinde Seewen schlug ein Blitz ein Loch in das Dach eines Wohnhauses, wie die Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch mitteilte. Die fünf Personen, die sich im Haus befanden, wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte die Rauchentwicklung stoppen und einen Brandausbruch verhindern.

Weiter war die Feuerwehr wegen umgekippter Bäume und herumfliegenden Baustellenteilen in zahlreichen Gemeinden unterwegs. In Wangen, Freienbach und Steinen mussten sie Aufräumarbeiten leisten. In Altendorf drohte laut Polizei ein Baugerüst auf die Bahngleise zu fallen. Der Bahnbetrieb wurde für kurze Zeit eingestellt. In Immensee füllte sich ein Boot mit Wasser und sank daraufhin. (sda)