Nach Ja zur Volksinitiative

Missachtung des Volkswillens oder moderate Lösung mit Augenmass? Nationalrat entscheidet über Umgang mit Tabakwerbung

Sponsoring an Festivals und Werbung in Zeitungen? Der Nationalrat muss darüber entscheiden, wie er die Volksinitiative umsetzt, die ein Verbot von Tabakwerbung bei Kindern und Jugendlichen verlangt. 
Am 13. Februar 2022 stimmte die Bevölkerung der Volksinitiative «Kinder ohne Tabak» zu. Zigarettenwerbung, die Kinder und Jugendliche erreicht, soll verboten werden.
Foto: Bild: Keystone/Christian Beutler
Der Nationalrat diskutiert am Donnerstag über die Umsetzung der Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung». Diese ist im Februar 2022 mit 56,6 Prozent Ja-Stimmen und einem deutlichen Ständemehr klar angenommen worden.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-