notifications
«Nalgae»

Mindestens 48 Tote durch Tropensturm auf den Philippinen

Der Tropensturm «Nalgae» hat im Süden der Philippinen bislang mindestens 48 Menschen das Leben gekostet. Gut zwei Dutzend Einwohner würden noch vermisst, teilte der Katastrophenschutz am Sonntag mit, zudem gebe es rund 40 Verletzte. 

Tagelange schwere Regenfälle hatten Überschwemmungen und Erdrutsche auf den Philippinen ausgelöst, die Häuser unter Schlamm und Schutt begruben.

Die Zahl der Todesopfer ist gestiegen.
Bild: Keystone

Der Tropensturm zieht laut Wetterdienst in Richtung West-Nordwest. Die Behörden gaben Sturmwarnungen für mehr als 40 Provinzen sowie für die Hauptstadtregion Manila heraus. Dutzende von Inlandsflügen wurden gestrichen, der Schiffsverkehr wurde in weiten Teilen des Landes eingestellt. (dpa)