notifications
Dänemark

Løkke wird neuer dänischer Aussenminister

Der frühere dänische Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen wird neuer Aussenminister des skandinavischen Landes.
Bild: Keystone/dpa/Wolfgang Kumm

Der 58 Jahre alte Vorsitzende der Mitte-Partei Die Moderaten wird im neuen Kabinett von Regierungschefin Mette Frederiksen künftig das Aussenministerium in Kopenhagen führen, wie aus einer Auflistung hervorging, die die dänische Staatskanzlei am Donnerstagmorgen auf Twitter veröffentlichte. Jakob Ellemann-Jensen als Vorsitzender der liberal-konservativen Partei Venstre - neben Frederiksens Sozialdemokraten und den Moderaten der dritte Regierungspartner - wird demnach neuer Verteidigungsminister und Vize-Regierungschef.

Frederiksen wollte ihr neues Kabinett kurz darauf der dänischen Königin Margrethe II. vorstellen. Die seit 2019 regierende Sozialdemokratin hatte am Dienstagabend verkündet, sich mit Venstre und den Moderaten auf ein für Dänemark seltenes breites Regierungsbündnis geeinigt zu haben. Damit bilden die drei Parteien, die bei der dänischen Parlamentswahl am 1. November die meisten Stimmen erhalten hatten, eine Mehrheitsregierung in der politischen Mitte. Bislang hatte Frederiksen eine ausschliesslich aus Sozialdemokraten bestehende Minderheitsregierung geführt. (sda/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren