Ukraine-Krieg

Kommt der Leopard rechtzeitig zur grossen Frühlingsoffensive der Russen? Die wichtigsten Antworten zum Panzerdeal

Westliche Panzer sind keine Wunderwaffe, können der Ukraine aber helfen, Terrain zurückzuerobern. Dies jedoch nur, wenn sie für Kiew nicht zu einem logistischen Albtraum werden. Derweil rückt schon die nächste Etappe in den Fokus: Kampfjets und Angriffsraketen.
Können den Ukrainern helfen, sich gegen die Russen zu verteidigen: schlagkräftige Kampfpanzer vom Typ Leopard 2, die Kiew aus Deutschland und anderen europäischen Ländern erhält.
Foto: Valda Kalnina/EPA
Was sich am Dienstag angekündigte, hat Bundeskanzler Olaf Scholz jetzt offiziell bestätigt: Deutschland wird der Ukraine den Kampfpanzer Leopard 2 zur Verfügung stellen und auch Lieferungen aus anderen europäischen Ländern grünes Licht erteilen. «Diese ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen