notifications
Griechenland

Jugendlicher durch Polizeischüsse gestorben

Rund eine Woche nach einem Kopfschuss von einem Polizisten ist ein 16-jähriger Roma in Thessaloniki seinen schweren Verletzungen erlegen.
Bild: Keystone/AP/Giannis Papanikos

Das berichteten griechische Medien am Dienstag unter Berufung auf eine Mitteilung des Krankenhauses. Der Schuss auf den Jungen hatte landesweit Demonstrationen gegen Polizeigewalt und teils schwere Ausschreitungen von Roma ausgelöst.

Der Junge war nach bisherigen Erkenntnissen am Montag vor einer Woche mit seinem Auto von einer Tankstelle weggefahren, ohne 20 Euro für den getankten Sprit zu zahlen. Bei der anschliessenden Verfolgungsjagd soll ihm der Polizist durch ein Rückfenster des Wagens in den Kopf geschossen haben. Der Beamte wurde festgenommen und wegen versuchten Totschlags angeklagt. Er sitzt in Hausarrest. (sda/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren