US-Wahlen

Joe Biden wird zur Bürde – die Republikaner machen den Präsidenten wegen seines Gesundheitszustands zur Witzfigur 

Kurz vor den wichtigen US-Zwischenwahlen spielt Joe Biden bloss eine Nebenrolle. Das hat mit der Ablehnung zu tun, die dem bald 80 Jahre alten Präsidenten aus der Bevölkerung entgegenschlägt. Und mit den Schnitzern, die sich Biden immer wieder leistet.
US-Präsident Joe Biden: Seine immer weiter fallenden Beliebtheitswerte bereiten den Demokraten grosse Sorgen.
Foto: Alex Wong / Getty Images North America
Wenn der texanische Senator Ted Cruz, 51, im aktuellen Wahlkampf dem Publikum einheizen will, dann erzählt er Witze über den 46. US-Präsidenten. Joe Biden, sagte Cruz vor einigen Tagen an einer Wahlkampf-Veranstaltung in Dale City (Virginia), sei derart ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen