Luftfahrt

Jetzt sind die Details der Swiss-Einigung bekannt: Piloten erhalten 2,3 Prozent mehr Lohn – doch es gibt einen Haken

Die Piloten-Vereinigung Aeropers nennt nach der Einigung mit der Fluggesellschaft die Kernpunkte des neuen Gesamtarbeitsvertrags, über den die Mitglieder nun abstimmen müssen. Die Vorlage hat aus Angestellten-Sicht aber auch einen bedeutenden Nachteil. 
Piloten der Fluggesellschaft Swiss und Mitglieder der Pilotengewerkschaft Aeropers demonstrierten Ende September vor der Swiss-Zentrale in Kloten. 
Foto: Alexandra Wey / KEYSTONE
Um halb sechs Uhr morgens konnten sich die Piloten und die Airline einigen. Nach einem Verhandlungsmarathon übers Wochenende, der bis am Montag dauerte, fanden Swiss-Chef Dieter Vranckx und Clemens Kopetz, Präsident der Piloten-Vereinigung Aeropers, eine ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen