Tourismus

Massenansturm: Venedig will Tagestouristen mit Eintrittstickets abschrecken – so viel kosten sie

Wer die Lagunenstadt im Rahmen eines Tagesausfluges besuchen will, muss ab dem kommenden Frühling dafür bezahlen. Kritiker bezeichnen die Massnahme als Alibi-Übung. Auch, weil ähnliche Bemühungen in anderen Städten kaum Wirkung zeigten.
Solche Szenen sollen künftig vermieden werden: Venedig will bald Eintritt von Tagestouristen verlangen.
Foto: Bild: Stefano Mazzola/Getty Images Europe
Eigentlich hätte die Gebühr für Tagestouristen in Venedig schon vor vier Jahren eingeführt werden sollen. Doch dann kam die Pandemie.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-