Nahost-Krieg

Israels Armeesprecher räumt ein: Die Bedingungen für die Menschen im Gaza-Streifen sind «hart»

Israels Armee hat ihre Angriffe auf den gesamten Gaza-Streifen ausgeweitet. Für Zivilisten sollen sichere Bereiche ausgewiesen sein, doch viele in Gaza wissen nicht mehr, wohin sie noch fliehen sollen.
Vor dem Grenzübergang in Rafah ganz im Süden des Gaza-Streifens kommen laufend weitere Flüchtlinge an, die sich provisorische Unterkünfte errichtet haben.
Foto: Bild: Fatima Shbair/AP
Israel führt den Krieg im Gaza-Streifen mit aller Härte fort, entgegen den Warnungen der US-Regierung, die vor einer Wiederaufnahme der Kämpfe einen Plan zum Schutz der Zivilbevölkerung gefordert hatte.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-