Energiekrise

Intervention vom Strom-Boss: Axpo-Chef fordert 800 Windräder und eine Alpinsolarfläche, die grösser ist als der Zürichsee

Axpo-CEO Christoph Brand sagt, warum neue AKW keine baldige Lösung für die Schweiz darstellen und warum es stattdessen Hunderte Windräder braucht.
«Unehrliche Debatte»: Axpo-Chef Christoph Brand.
Foto: Bild: Severin Bigler
In vielen Gemeinden der Schweiz packten die letzten Stimmenzähler wohl noch ihre Sachen, da brach die SVP bereits die nächste Debatte vom Zaun.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-