Britischer Premierminister

«Ich bin im Amt, um Fehler zu korrigieren» - Rishi Sunak startet mit einem Handschlag vom König - und Vorwürfen an Liz Truss

Eine schwerreiche Ehefrau, ein Berg von Problemen vor der Brust und der Unterstützung seiner Landsleute keineswegs sicher: 4 Fragen und Antworten zum Amtsantritt des neuen britischen Regierungschefs.
Der neue Premier Rishi Sunak beim Handschlag mit König Charles III. (Bild rechts). Noch vor wenigen Wochen erhielt seine Amtsvorgängerin ihre Audienz bei Queen Elizabeth II. (Bild links), die kurze Zeit später auf Schloss Balmoral verstarb.
Foto: Jane Barlow, Aaron Chown / AP
Mit ernster Miene hat Grossbritanniens neuer Premierminister seinem Land harte Zeiten angekündigt. Die «ökonomische Stabilität» werde im Mittelpunkt seines Regierungshandelns stehen, sagte Rishi Sunak am Dienstag vor seinem Amtssitz in der Downing Street ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen