Autokratie

Europäische Unternehmen in China: Der Glanz alter Tage ist vorüber

Noch nie ist die Stimmung unter den europäischen Unternehmen in China so pessimistisch wie dieser Tage. Das hat vor allem mit der zunehmend ideologisch motivierten «Null Covid»-Strategie zu tun.
Ideologie statt Wachstum: Chinas Präsident Xi Jinping
Foto: Keystone
Jörg Wuttke lebt bereits seit über 30 Jahren in China, doch so pessimistisch wie dieser Tage klang der deutsche Wirtschaftsvertreter noch nie. «China verliert den Reiz, den es früher mal hatte», sagt Wuttke, der als Präsident die europäische Handelskammer ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!