Tod der Queen

«Eine Todesanzeige hätte es getan»: Frankreichs Republikaner ärgern sich über monarchischen Pomp

Auf Weisung aus dem Elysée soll Frankreich die Flaggen während der Beerdigung von Elizabeth II. auf halbmast setzen. Ein Bürgermeister weigert sich standhaft – und löst damit eine Protestwelle aus.
Macron legt in der britischen Botschaft in Paris vor dem Bild der verstorbenen Queen eine Rose nieder.
Foto: Keystone
Auch Frankreich trauert um Britanniens grosse Königin. Und vielleicht noch mehr als andere Länder: Elizabeth II. mochte Frankreich, sie sprach perfekt Französisch und hatte zehn französische Präsidenten erlebt. Noch bei ihrem letzten Besuch 2014 in Paris ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!