Klimaproteste in Deutschland

«Der Hass zeigt, dass wir einen Nerv treffen»: Wie die Klima-Apokalyptiker der «Letzten Generation» operieren

Sie blockieren Strassen und bringen die Bürger gegen sich auf. Dahinter steckt eine kühl kalkulierte Strategie, wie ein Besuch bei den Aktivisten in Berlin zeigt. Aufmerksamkeit ist alles, Kollateralschäden werden in Kauf genommen.
Am heikelsten ist es, bis die Polizei kommt: Aktivisten der «Letzten Generation» bei einer Strassenblockade am 7. November in Berlin. 
Foto: Filip Singer / EPA
Der Mann auf der Bühne ist ein Routinier. «Die Klimakatastrophe findet jetzt statt», sagt Tim, doch aufgeregt oder panisch wirkt er nicht, eher fokussiert. Die Zahlen und Daten, die er nennt, kennt er längst auswendig. Tim, ein 26-jähriger, blonder ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen