Vermögen

Der Credit-Suisse-Vermögensreport zeigt, wo die Gleichheit zunimmt - und wo nicht

In den USA ist der Besitz des reichsten einen Prozent der Bevölkerung grösser als jener des gesamten Mittelstandes. Eine solche Quote weisen sonst nur Länder in einem tieferen Entwicklungsstadium auf.
Ein durchschnittlicher dunkelhäutiger Amerikaner besitzt nur 13 Prozent des Vermögens eines vergleichbaren weissen Mitbürgers. 
Foto: Getty
Die Weltbevölkerung ist 2021 um fast zehn Prozent reicher geworden. Zwar kam ein bedeutender Anteil an diesem aussergewöhnlich starken Wachstum der kleinen Gruppe von ultrareichen Personen mit Vermögen von über 50 Millionen Dollar zugute. Dennoch hat sich ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!