Gastronomie

Das Ende von «Die Rechnung, bitte!»?: Schweizer Start-ups planen die Restaurant-Revolution

Das Menu? Auf dem Handy. Die Bezahlung? Ebenfalls. Drei Schweizer Jungunternehmen expandieren derzeit mit ihren QR-Codes für den Service in der Gastronomie. Vor allem aus einem aktuellen Grund könnte ihre Lösung an Bedeutung gewinnen.
Soll den teils langsamen Bestell- und Bezahlprozess in Restaurants ersetzen: Der QR-Code. 
Foto: Olga Yakunina / iStockphoto
«Am Mittag sind alle gestresst, unser Personal, aber auch die Gäste, weil alle gleichzeitig bezahlen möchten», sagt Daniel Wiesner. Er ist Co-Geschäftsführer der Firma Familie Wiesner Gastronomie, die in der Deutschschweiz 34 Lokale betreibt, darunter ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!