Demokratie

Das Abstimmungs-Rätsel: Weshalb die Umfragen zur Verrechnungssteuer diametral entgegengesetzt waren

Tamedia und SRG lieferten zur Abstimmung über die Reform der Verrechnungssteuer stark unterschiedliche Meinungsumfragen.  Sie verunsichern die beiden Kampagnenlager.
Noch selten gab es zwei Umfragen zu einer Abstimmung, die so unterschiedlich ausfallen wie zur Verrechnungssteuer – spiegelverkehrt nämlich. Die Umfrage von «20 Minuten» und Tamedia weist auf ein klares Nein hin. In der ersten Welle sagten 30 Prozent Ja ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!